HEILER Ausbildung München


Die hier angebotene Therapie Ausbildung

Ist eine Grundausbildung für Seelenarbeit am Beispiel und Schwerpunkt der Reinkarnationstherapie. Sie dient der persönlichen und beruflichen Orientierung und bedeutet in jedem Fall großen inneren und äußeren Fortschritt für Sie - auch wenn Sie keine therapeutische Laufbahn einschlagen.
Diese Grundausbildung ist die Basis für viele Spezialisierungen. Siehe die Aufzählung rechts. Für einige dieser speziellen Tätigkeiten bieten wir Fortbildungen an.


Unheil naht ...


Heiler in einer unheilen Welt

Das Internet-Nachschlagewerk Wikipedia definert:
"Der Begriff Heilung bezeichnet den Prozess der Herstellung oder Wiederherstellung der körperlichen und seelischen Integrität aus einem Leiden oder einer Krankheit, bzw. die Überwindung einer Versehrtheit oder Verletzung durch Genesung."
Wikipedia definiert hier eine relative Heilung. Aber auch der gesündeste Mensch wird eines Tages sterben. Jedes Leben auf dieser Erde endet mit dem Tod. Kurz formuliert: Rauchste - stirbste. Rauchste nicht - stirbste auch!

Grundsätzlich ist die Welt und der Mensch auf der Erde unheil, d.h. aus einer absoluten, heilen Einheit oder Ganzheit herausgefallen.
Warum das so stattgefunden hat, darüber gehen die Meinungen auseinander. Die Kirche hat ihre Legende mit der teuflischen Schlange, Adam und Eva und der Erbsünde. Diese Geschichte läuft auf Schuld und Bestrafung für Ungehorsam hinaus. Andere Denkrichtungen sprechen von einer Weiterentwicklung des Universums durch das Hinabsteigen von unsterblichen Sternenbrüdern in diese dreidimensionale Welt. Sie wurden dabei zu Menschen. Es war/ist dies ein Akt der Liebe. Manche Genetiker meinen, daß der heile, ganze und vollkommene Mensch und Heiler mit sechs Paar DNA-Strängen ausgestattet gewesen sei. Der heutige Mensch hat nur noch ein Paar. Der Rest ist zwar noch vorhanden - aber nur noch als Junk-DNA. Rund 97 Prozent des menschlichen Genoms beinhalten sogenannte "Junk-DNA" - Informationsmüll, von dem die Forscher nicht wissen, welchem Zweck er dient. Mehr darüber kann man nachlesen im Buch "Transmutation ins Land des Lächelns".


Macht ein Heiler die Welt heiler?

Schicksal = das zum (Seelen-)Heil Geschickte

Alle Wege führen nach Rom. Alle Schicksalsschläge dienen letztlich dem Heilerwerden. Dabei ist das Seelenheil gemeint. Ego möchte immer reich und gesund sein, Seele will nach Hause. Nur so macht Schicksal Sinn. Ab einer gewissen Entwicklungsstufe strebt der Mensch bewußter sein Heil an. Es genügt ihm nicht mehr, seine weltlichen Bedürfnisse wie Fressen, Saufen, Lustigsein usw. zu befriedigen. Er nimmt Nachhilfe, um die Sprache seines Schicksals zu entschlüsseln und heiler zu werden. Er geht zu einem Heiler oder Therapeuten - oder entwickelt sich selbst zum Heiler. Genau dies bieten wir hier an. Sie lernen bei uns die Sprache Ihres Schicksals zu entschlüsseln, zu verstehen und damit umzugehen.
Diesen Aussagen liegt die Vorstellung zugrunde, daß jeder Mensch nur ganz bestimmte Lernaufgaben zu erfüllen hat, die in jedem Leben einander ähnlich sind. Die Gesamtheit dieser Aufgaben drückt sich in einem zeitlosen Muster aus, das sich in jedem Leben in anderer Kulisse darstellt - im Prinzip jedoch gleich bleibt. Eine zweidimensionale Darstellung dieses Musters finden wir im Horoskop, das deshalb für den Heiler zu einem Kompaß in der individuellen Seelenlandschaft wird. Astrologie ist daher ein wichtiger Ausbildungsschritt im Rahmen der Heiler Ausbildung.
Die Ereignisse und Schicksalsumstände wiederholen sich in jedem Leben - solange bis das Lehrstück mit Kopf und Bauch verstanden ist. Nichtverstandenes wird im nächsten Leben mit einer anderen Sauce neu serviert.


Heiler Ausbildung

Gaby und Mathias Wendel sind Ihre Ansprechpartner

Gaby & Mathias Wendel leiten die Ausbildung

Eine Heilerausbildung kann nur darin bestehen, selbst immer heiler zu werden und damit Anderen Licht und Hilfe auf ihrem eigenen Weg der Heilung zu sein. Deshalb ist Eigentherapie bei einem von uns anerkannten Therapeuten die wichtigste Voraussetzung für diese Heiler Ausbildung.
Es geht in der Heiler Ausbildung nicht darum, Therapie zu machen, sondern immer mehr selbst zur Therapie zu werden! Deshalb heißt diese Heilerausbildung auch "Therapie zum Therapeuten". Die Techniken, die Sie als Heiler und Therapeut anwenden, sind dabei zweitrangig. Denn alles Machbare führt nur zu Macht und nicht zum Herz.

Wir bieten Ihnen in dieser Grundausbildung ein spirituelles Weltbild als Basis und eine seit vielen Jahren bewährte Form der Reinkarnationstherapie als technisches Hilfsmittel, um dem Klienten auf seinem eigenen Weg zu dienen. Die Reinkarnationstherapie wurde in den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts von Thorwald Dethlefsen wiederentdeckt, von Mathias Wendel weiterentwickelt und wird durch die mediale Arbeit seiner Frau Gaby Wendel ergänzt.




Wie geht es weiter?

Was jetzt zu tun ist

Was jetzt zu tun ist ...



nach oben

Druckbare Version
Diese Ausbildung ist Fortsetzung und Verlängerung der eigenen Therapie